Show simple item record

dc.contributor.authorMandel, Birgit
dc.contributor.authorWolf, Birgit
dc.date.accessioned2022-03-24T04:00:38Z
dc.date.available2022-03-24T04:00:38Z
dc.date.issued2020
dc.date.submitted2022-03-23T09:56:07Z
dc.identifierONIX_20220323_9783839454268_18
dc.identifierhttps://library.oapen.org/handle/20.500.12657/53560
dc.identifier.urihttps://directory.doabooks.org/handle/20.500.12854/79715
dc.description.abstract»Erstürmt die Höhen der Kultur!« Mit diesem Anspruch an die Bevölkerung erfuhren Kunst und Kultur in der DDR Anerkennung und eine hohe staatliche Förderung. Ein engmaschiges System der Kulturvermittlung von Kindergärten über Schulen und Jugendorganisationen bis zu Betrieben wurde etabliert. Inwieweit gelang es, Ziele einer »Kultur für alle und von allen« umzusetzen? Verhinderte die ideologische Funktionalisierung kulturelle Selbstbildungsprozesse? Und wie viel Zwang und Freiraum boten Künste und kulturelle Arbeit? Auf Basis von Originaldokumenten sowie knapp 100 Interviews mit Zeitzeug*innen und Expert*innen werden erstmalig kulturelle Teilhabe und kulturelle Bildung in der DDR aufgearbeitet und für aktuelle Diskurse fruchtbar gemacht.
dc.languageGerman
dc.relation.ispartofseriesSchriften zum Kultur- und Museumsmanagement
dc.rightsopen access
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::J Society & social sciences::JN Education::JNA Philosophy & theory of education
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::J Society & social sciences::JP Politics & government::JPQ Central government::JPQB Central government policies
dc.subject.otherDDR Kulturpolitik
dc.subject.otherKulturelle Teilhabe
dc.subject.otherKultur Für Alle
dc.subject.otherKulturvermittlung
dc.subject.otherKünstlerisches Volksschaffen
dc.subject.otherSozialistische Persönlichkeitsbildung
dc.subject.otherKulturelle Bedürfnisse
dc.subject.otherBitterfelder Weg
dc.subject.otherSozialismus
dc.subject.otherKulturförderung
dc.subject.otherBildung
dc.subject.otherKulturgeschichte
dc.subject.otherKulturelle Bildung
dc.subject.otherBildungsgeschichte
dc.subject.otherKulturpolitik
dc.subject.otherKulturmanagement
dc.subject.otherDdr Culture Policy
dc.subject.otherCultural Participation
dc.subject.otherCulture For All
dc.subject.otherCultural Education
dc.subject.otherFolk Art
dc.subject.otherSocialist Personal Development
dc.subject.otherCultural Needs
dc.subject.otherBitterfeld Way
dc.subject.otherSocialism
dc.subject.otherCultural Funding
dc.subject.otherEducation
dc.subject.otherCultural History
dc.subject.otherHistory of Education
dc.subject.otherCultural Policy
dc.subject.otherCultural Management
dc.titleStaatsauftrag: »Kultur für alle«
dc.title.alternativeZiele, Programme und Wirkungen kultureller Teilhabe und Kulturvermittlung in der DDR
dc.typebook
oapen.identifier.doi10.14361/transcript.9783839454268
oapen.relation.isPublishedBy7e97f9b9-be2b-4d9c-a928-3c8ebdfa443c
oapen.relation.isbn9783839454268
oapen.relation.isbn9783837654264
oapen.imprinttranscript Verlag
oapen.pages308
oapen.place.publicationBielefeld
dc.abstractotherlanguage»Erstürmt die Höhen der Kultur!« Mit diesem Anspruch an die Bevölkerung erfuhren Kunst und Kultur in der DDR Anerkennung und eine hohe staatliche Förderung. Ein engmaschiges System der Kulturvermittlung von Kindergärten über Schulen und Jugendorganisationen bis zu Betrieben wurde etabliert. Inwieweit gelang es, Ziele einer »Kultur für alle und von allen« umzusetzen? Verhinderte die ideologische Funktionalisierung kulturelle Selbstbildungsprozesse? Und wie viel Zwang und Freiraum boten Künste und kulturelle Arbeit? Auf Basis von Originaldokumenten sowie knapp 100 Interviews mit Zeitzeug*innen und Expert*innen werden erstmalig kulturelle Teilhabe und kulturelle Bildung in der DDR aufgearbeitet und für aktuelle Diskurse fruchtbar gemacht.


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

open access
Except where otherwise noted, this item's license is described as open access