Show simple item record

dc.contributor.authorBernard Poloni*
dc.contributor.authorGilbert Krebs*
dc.date.accessioned2021-02-12T08:08:06Z
dc.date.available2021-02-12T08:08:06Z
dc.date.issued1994*
dc.date.submitted2019-12-06 13:15:40*
dc.identifier40686*
dc.identifier.urihttps://directory.doabooks.org/handle/20.500.12854/62374
dc.description.abstract„Was ist des Deutschen Vaterland?“ Diese berühmten, im Jahre 1813 von Ernst Moritz Arndt geschriebenen Worte werfen eine Frage auf, die im ganzen 19. Jahrhundert wie ein Leitmotiv wiederaufgenommen wird. Was ist Deutschland? Welche sind seine Grenzen? Wer kann es vereinen und leiten wollen? Mit welcher Verfassung? Dies sind einige der Hauptprobleme, mit denen sich die Deutschen beschäftigen, während sich die Idee eines deutschen Nationalstaates langsam aber sicher entwickelt.*
dc.languageGerman*
dc.subjectD1-2009*
dc.subject.otherNation*
dc.subject.otheridentität*
dc.titleVolk, Reich und Nation 1806-1918 : Texte zur Einheit Deutschlands in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft*
dc.typebook
oapen.relation.isPublishedBy90c9c496-737d-43df-b407-4165098adfce*
oapen.relation.isbn9782878547887*


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record