Show simple item record

dc.contributor.authorBetsch, Michael
dc.date.accessioned2021-02-10T12:58:18Z
dc.date.issued2000
dc.date.submitted2019-01-10 23:55
dc.date.submitted2020-01-09 14:21:11
dc.date.submitted2020-04-01T11:02:29Z
dc.identifier1003910
dc.identifierOCN: 1082953415
dc.identifierhttp://library.oapen.org/handle/20.500.12657/26177
dc.identifier.urihttps://directory.doabooks.org/handle/20.500.12854/32733
dc.description.abstractAs a prerequisite for further interpretations, the present study will first cover the data of the investigated development in a comprehensive source analysis. These linguistic historical data can then be related to the background of external linguistic history and general typological assumptions about the development of styling systems. In addition, the peculiarities of Czech development should be made clear by comparison with the corresponding developments in Polish and German. On this basis, an overall characteristic of the development of the pronominal salutation in Czech and an assessment of the role of National Rebirth will be attempted.
dc.description.abstractDie vorliegende Untersuchung wird als Voraussetzung für weitere Interpretationen zunächst in einer möglichst umfassenden Quellenanalyse die Daten der untersuchten Entwicklung erfassen. Diese sprachgeschichtlichen Daten können dann mit dem Hintergrund der äußeren Sprachgeschichte und mit allgemeintypologischen Annahmen über die Entwicklung von Anredesystemen in Beziehung gesetzt werden. Die Besonderheiten der tschechischen Entwicklung sollen darüber hinaus durch einen Vergleich mit den entsprechenden Entwicklungen im Polnischen und Deutschen deutlich gemacht werden. Auf dieser Grundlage wird schließlich eine Gesamtcharakteristik der Entwicklung der pronominalen Anrede im Tschechischen und eine Bewertung der Rolle der Nationalen Wiedergeburt versucht werden.
dc.languageGerman
dc.relation.ispartofseriesSlavistische Beitraege
dc.rightsopen access
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::C Language::CF linguistics
dc.subject.otherlinguistics
dc.subject.otherhistory
dc.subject.other1700
dc.subject.other1850
dc.subject.otherAnredepronomina
dc.subject.otherBetsch
dc.subject.otherBrown und Gilman
dc.subject.otherDiskontinuität
dc.subject.otherDobrovsky
dc.subject.otherJan Blahoslav
dc.subject.otherMerkmale der Anredepronomina
dc.subject.otherpronominalen Anrede
dc.subject.otherSystem
dc.subject.otherTradition
dc.subject.othertschechischen
dc.titleDiskontinuitaet und Tradition im System der tschechischen Anredepronomina (1700-1850)
dc.typebook
oapen.identifier.doi10.3726/b12624
oapen.relation.isPublishedByf6ba26fb-2881-41c1-848a-f9628b869216
oapen.relation.isbn9783954790494
oapen.pages198
oapen.place.publicationBern
dc.seriesnumber389
dc.abstractotherlanguageDie vorliegende Untersuchung wird als Voraussetzung für weitere Interpretationen zunächst in einer möglichst umfassenden Quellenanalyse die Daten der untersuchten Entwicklung erfassen. Diese sprachgeschichtlichen Daten können dann mit dem Hintergrund der äußeren Sprachgeschichte und mit allgemeintypologischen Annahmen über die Entwicklung von Anredesystemen in Beziehung gesetzt werden. Die Besonderheiten der tschechischen Entwicklung sollen darüber hinaus durch einen Vergleich mit den entsprechenden Entwicklungen im Polnischen und Deutschen deutlich gemacht werden. Auf dieser Grundlage wird schließlich eine Gesamtcharakteristik der Entwicklung der pronominalen Anrede im Tschechischen und eine Bewertung der Rolle der Nationalen Wiedergeburt versucht werden.


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

open access
Except where otherwise noted, this item's license is described as open access