Show simple item record

dc.contributor.editorBräuer, Christoph
dc.date.accessioned2021-02-10T12:58:18Z
dc.date.issued2017
dc.date.submitted2019-01-10 23:55
dc.date.submitted2018-12-01 23:55:55
dc.date.submitted2019-11-29 09:27:29
dc.date.submitted2020-04-01T11:47:32Z
dc.identifier1002739
dc.identifierOCN: 1083013252
dc.identifierhttp://library.oapen.org/handle/20.500.12657/27273
dc.identifier.urihttps://directory.doabooks.org/handle/20.500.12854/32565
dc.description.abstract<P>Auch wenn die Deutschdidaktik sich endgültig als akademische Disziplin etabliert hat, gehen die Meinungen, welchen Stellenwert sie in der Ausbildung von Professionalität oder Lehrkompetenz haben könnte, auseinander. Weder gibt es Konsens darüber, was die Hochschulbildung zur Professionalisierung leisten kann, noch ist der systematische Ort im Rahmen der wissenschaftlichen Disziplinen geklärt. </P> <P>Der Band greift diesen Selbstverständigungsprozess auf und lenkt den Blick sowohl auf die geschichtliche Entwicklung, die gegenwärtige Gestaltung als auch auf die zukünftige Ausrichtung. Mit der Kompetenzorientierung sind neben den an Inhalten zu erwerbenden Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern auch die von zukünftigen Lehrkräften zu erwerbenden Kompetenzen in den Blick geraten. Zugleich wird die kompetente Lehrperson als Faktor effektiven (Fach-)Unterrichts stärker wahrgenommen und mit dieser Fokussierung der Wunsch nach einer fachdidaktischen Profilierung der Lehramtsausbildung verbunden.</P> <P></P>
dc.languageGerman
dc.relation.ispartofseriesPositionen der Deutschdidaktik
dc.rightsopen access
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::C Language::CJ Language teaching & learning (other than ELT)
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::D Literature & literary studies::DS Literature: history & criticism
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::J Society & social sciences::JN Education::JNM Higher & further education, tertiary education::JNMT Teacher training
dc.subject.otherBräuer
dc.subject.otherChristoph
dc.subject.otherDenkrahmen
dc.subject.otherDenkstil
dc.subject.otherDeutschdidaktik
dc.subject.otherDiskussion
dc.subject.otherDisziplin
dc.subject.otherDisziplinäre Identität
dc.subject.otherFachdidaktik Deutsch
dc.subject.otherIdentität
dc.subject.otherKulturwissenschaft
dc.subject.otherMichael
dc.subject.otherRücker
dc.subject.otherWissenschaftssoziologie
dc.titleDenkrahmen der Deutschdidaktik
dc.title.alternativeDie Identitaet der Disziplin in der Diskussion
dc.typebook
oapen.identifier.doi10.3726/b10881
oapen.relation.isPublishedByf6ba26fb-2881-41c1-848a-f9628b869216
oapen.relation.isbn9783631702055;9783631661383
oapen.pages240
oapen.place.publicationBern
dc.seriesnumber1


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

open access
Except where otherwise noted, this item's license is described as open access