Export citation

Show simple item record

dc.date.accessioned2021-02-10T13:57:03Z
dc.date.available2021-02-10T13:57:03Z
dc.date.issued1982
dc.identifierONIX_20201001_9783631752425_24
dc.identifier48717*
dc.identifierhttps://library.oapen.org/handle/20.500.12657/42118
dc.identifier.urihttps://directory.doabooks.org/handle/20.500.12854/32211
dc.description.abstractZur Verbesserung der Zahlungsbilanzsituation wurde in den USA zum 1.1.1972 das Gesetz über die «Domestic International Sales Corporation (DISC)» verabschiedet. Infolge dieses Gesetzes können amerikanische Exporteure unter bestimmten Voraussetzungen einen Steueraufschub für einen Teil ihrer Körperschaftsteuerschuld in Anspruch nehmen. Ziel der vorliegenden Untersuchung ist es herauszuarbeiten, inwieweit das DISC-Gesetz in der Lage ist, eine Verbesserung der amerikanischen Zahlungsbilanzsituation zu gewährleisten, und insbesondere ob es einen Beitrag zur Erreichung der internationalen steuerlichen Wettbewerbsneutralität leisten kann.
dc.languageGerman
dc.relation.ispartofseriesFinanzwissenschaftliche Schriften
dc.rightsopen access
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::K Economics, finance, business & management::KC Economics::KCA Economic theory & philosophy
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::L Law::LA Jurisprudence & general issues
dc.subject.otherInternational economics
dc.subject.otherJurisprudence and general issues
dc.titleUS-amerikanische Exportfoerderung durch die Disc-Gesetzgebung
dc.typebook
oapen.identifier.doi10.3726/b13801
oapen.relation.isPublishedByf6ba26fb-2881-41c1-848a-f9628b869216
virtual.oapen_relation_isPublishedBy.publisher_namePeter Lang International Academic Publishing Group
oapen.pages194
oapen.place.publicationBern
dc.dateSubmitted2020-10-01T17:23:09Z
dc.seriesnumber15
dc.abstractotherlanguageZur Verbesserung der Zahlungsbilanzsituation wurde in den USA zum 1.1.1972 das Gesetz über die «Domestic International Sales Corporation (DISC)» verabschiedet. Infolge dieses Gesetzes können amerikanische Exporteure unter bestimmten Voraussetzungen einen Steueraufschub für einen Teil ihrer Körperschaftsteuerschuld in Anspruch nehmen. Ziel der vorliegenden Untersuchung ist es herauszuarbeiten, inwieweit das DISC-Gesetz in der Lage ist, eine Verbesserung der amerikanischen Zahlungsbilanzsituation zu gewährleisten, und insbesondere ob es einen Beitrag zur Erreichung der internationalen steuerlichen Wettbewerbsneutralität leisten kann.


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

open access
Except where otherwise noted, this item's license is described as open access