Show simple item record

dc.contributor.authorPross, Dominik
dc.date.accessioned2022-06-19T04:05:17Z
dc.date.available2022-06-19T04:05:17Z
dc.date.issued2018
dc.date.submitted2022-06-18T05:34:07Z
dc.identifierhttps://library.oapen.org/handle/20.500.12657/56750
dc.identifier.urihttps://directory.doabooks.org/handle/20.500.12854/84286
dc.description.abstractDas verstärkte Auftreten von Seeräubern vor der Küste Somalias stellte die Weltgemeinschaft im Jahre 2007 vor lange nicht mehr gekannte Herausforderungen. Das Thema beherrschte lange Zeit die Nachrichten und führte schließlich dazu, dass die erste maritime Militärmission der EU ins Leben gerufen wurde. Auch Deutschland beteiligte sich von Anfang an dieser Mission. Mittlerweile ist das Phänomen der Seeräuberei wieder aus dem Blickfeld der Allgemeinheit verschwunden. Dennoch hoffe ich, mit der vorliegenden Arbeit einen Beitrag zur Einordnung der rechtlichen Fragen rund um Militäroperationen der EU und die Beteiligung Deutschlands hieran geleistet zu haben. Die gewonnenen Erkenntnisse sind in Ihren Grundstrukturen auch auf Fälle dieser Art übertragbar, die nichts mit der Bekämpfung von Seeräubern zu tun haben.
dc.languageGerman
dc.rightsopen access
dc.titleDie deutschen Streitkräfte im Einsatz gegen Seeräuber
dc.typebook
oapen.identifier.doihttps://doi.org/10.30819/4646
oapen.relation.isPublishedBy04b263a1-7fba-4491-9eae-1c394ac42fc3
oapen.relation.isFundedByKnowledge Unlatched
oapen.relation.isbn9783832546465
oapen.collectionKnowledge Unlatched (KU)
oapen.imprintLogos Verlag Berlin
dc.relationisFundedByb818ba9d-2dd9-4fd7-a364-7f305aef7ee9


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

open access
Except where otherwise noted, this item's license is described as open access