Export citation

Show simple item record

dc.contributor.editorHutzler, Evelinde
dc.contributor.editorSchröder, Albert
dc.contributor.editorSchweikl, Gabriele
dc.date.issued2008
dc.date.submitted2016-12-31 23:55:55
dc.date.submitted2019-11-26 15:29:54
dc.date.submitted2020-04-01T14:13:05Z
dc.identifier610314
dc.identifierOCN: 808384700
dc.identifierhttp://library.oapen.org/handle/20.500.12657/32536
dc.description.abstractLibraries are not passive to the rapid and profound digital change. They have recognized and accepted the task and opportunity to actively participate in shaping a sustainable information infrastructure for a modern knowledge society. They use the opportunities of new information technologies to build digital libraries and to expand its service range by offering innovative services. Acknowledged experts from libraries and science in this book give an in-depth insight into current developments in this very important sector for libraries. The topics of the contributions in this volume range of approaches and strategies to improve the information structure of academic libraries on concrete examples of the establishment and development of digital libraries in practice to prospects for future development opportunities and areas of action.
dc.description.abstractBibliotheken stehen dem raschen und tiefgreifenden digitalen Wandel nicht passiv gegenüber. Sie haben die Aufgabe und Chance erkannt und angenommen, aktiv an der Gestaltung einer zukunftsfähigen Informationsinfrastruktur für eine moderne Wissensgesellschaft mitzuarbeiten. Sie nutzen die Möglichkeiten der neuen Informationstechnologien, um Digitale Bibliotheken aufzubauen und ihr Servicespektrum durch innovative Dienstleistungen zu erweitern. Ausgewiesene Expertinnen und Experten aus Bibliotheken und Wissenschaft geben in diesem Buch einen fundierten Einblick in aktuelle Entwicklungen in diesem für die Bibliotheken ganz wesentlichen Zukunftsbereich. Die Themen der Beiträge spannen einen Bogen von Konzepten und Strategien zur Verbesserung der Informationsstruktur wissenschaftlicher Bibliotheken über konkrete Beispiele für den Auf- und Ausbau Digitaler Bibliotheken in der Praxis bis hin zu Perspektiven für zukünftige Entwicklungsmöglichkeiten und Handlungsfelder.
dc.languageGerman
dc.rightsopen access
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::G Reference, information & interdisciplinary subjects
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::G Reference, information & interdisciplinary subjects::GL Library & information sciences
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::G Reference, information & interdisciplinary subjects::GL Library & information sciences::GLC Library, archive & information management
dc.subject.otherlibraries
dc.subject.otherdigital change
dc.subject.otherknowledge society
dc.subject.otherdigital library
dc.subject.otherBibliothek
dc.subject.otherOpen access
dc.titleBibliotheken gestalten Zukunft
dc.title.alternativeKooperative Wege zur Digitalen Bibliothek
dc.title.alternativeDr. Friedrich Geißelmann zum 65. Geburtstag
dc.typebook
oapen.identifier.doi10.17875/gup2008-445
oapen.relation.isPublishedByaf9011e0-03b9-4a5c-9ae6-b9da4898d1b2
virtual.oapen_relation_isPublishedBy.publisher_nameUniversitätsverlag Göttingen
virtual.oapen_relation_isPublishedBy.publisher_websitehttp://www.univerlag.uni-goettingen.de/
dc.abstractotherlanguageBibliotheken stehen dem raschen und tiefgreifenden digitalen Wandel nicht passiv gegenüber. Sie haben die Aufgabe und Chance erkannt und angenommen, aktiv an der Gestaltung einer zukunftsfähigen Informationsinfrastruktur für eine moderne Wissensgesellschaft mitzuarbeiten. Sie nutzen die Möglichkeiten der neuen Informationstechnologien, um Digitale Bibliotheken aufzubauen und ihr Servicespektrum durch innovative Dienstleistungen zu erweitern. Ausgewiesene Expertinnen und Experten aus Bibliotheken und Wissenschaft geben in diesem Buch einen fundierten Einblick in aktuelle Entwicklungen in diesem für die Bibliotheken ganz wesentlichen Zukunftsbereich. Die Themen der Beiträge spannen einen Bogen von Konzepten und Strategien zur Verbesserung der Informationsstruktur wissenschaftlicher Bibliotheken über konkrete Beispiele für den Auf- und Ausbau Digitaler Bibliotheken in der Praxis bis hin zu Perspektiven für zukünftige Entwicklungsmöglichkeiten und Handlungsfelder.


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

open access
Except where otherwise noted, this item's license is described as open access