Export citation

Show simple item record

dc.contributor.authorHeller, Franziska
dc.date.accessioned2021-02-10T14:42:34Z
dc.date.available2021-02-10T14:42:34Z
dc.date.issued2020
dc.identifierONIX_20200720_9783770564606_6
dc.identifierhttps://library.oapen.org/handle/20.500.12657/40024
dc.identifier46633*
dc.identifier.urihttps://directory.doabooks.org/handle/20.500.12854/37138
dc.description.abstractNie schien der Zugriff auf Filmgeschichte leichter als heute: Mit wenigen Klicks kann man »Klassiker« anschauen, sie kopieren und teilen – noch dazu digital remastered, »schöner als je zuvor«! In der jüngeren Medienkultur werden ehemals analoge Filme digitalisiert und durchlaufen ständige Transformationen, um in neuen Medienumgebungen sichtbar zu bleiben. Die Studie widmet sich den grundsätzlichen Fragen, in welcher Form die vermeintlich allgegenwärtig verfügbaren Bewegtbilder aus der Filmgeschichte überhaupt in die Zirkulation der digitalen Kultur gelangen und welche ästhetischen, theoretischen, soziokulturellen wie historiografischen Konsequenzen sich daraus ergeben.
dc.languageGerman
dc.rightsopen access
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::A The arts::AP Film, TV & radio
dc.subject.otherMedia studies
dc.titleUpdate!
dc.title.alternativeFilm- und Mediengeschichte im Zeitalter der digitalen Reproduzierbarkeit
dc.typebook
oapen.identifier.doi10.30965/9783846764602
oapen.imprintSchöningh and Fink Social Sciences
oapen.pages523
dc.dateSubmitted2020-07-20T13:37:15Z
dc.abstractotherlanguageNie schien der Zugriff auf Filmgeschichte leichter als heute: Mit wenigen Klicks kann man »Klassiker« anschauen, sie kopieren und teilen – noch dazu digital remastered, »schöner als je zuvor«! In der jüngeren Medienkultur werden ehemals analoge Filme digitalisiert und durchlaufen ständige Transformationen, um in neuen Medienumgebungen sichtbar zu bleiben. Die Studie widmet sich den grundsätzlichen Fragen, in welcher Form die vermeintlich allgegenwärtig verfügbaren Bewegtbilder aus der Filmgeschichte überhaupt in die Zirkulation der digitalen Kultur gelangen und welche ästhetischen, theoretischen, soziokulturellen wie historiografischen Konsequenzen sich daraus ergeben.


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

open access
Except where otherwise noted, this item's license is described as open access