Export citation

Show simple item record

dc.contributor.authorUnger, Mike
dc.date.issued1998
dc.date.submitted2019-01-10 23:55
dc.date.submitted2020-01-07 10:27:26
dc.date.submitted2020-04-01T11:03:13Z
dc.identifier1003884
dc.identifierOCN: 1082958283
dc.identifierhttp://library.oapen.org/handle/20.500.12657/26201
dc.description.abstractThe aim of this study is to describe and analyze the dual system of the New Testament of Miklavuš Jakubica (1548), because of the Du. a variety of individual studies exist, such. For example, to discuss the numerus category in Slavic in general, general representations of Sorbian with descriptions of dual paradigms, descriptions of individual inflectional paradigms of Ns, their peculiarities and genesis (...). The author sets himself the goal, after some introductory remarks on the translation of the NT by Miklawuš Jakubica in the second chapter, to discuss theoretical foundations of the morphological category, essentially referring to the number in general, the origin of the Du. and its different forms, like natural or free, you. with two and both and anaphoric you. will be received. The investigation is done both from a synchronous and a diachronic point of view, since paradigmatic comparisons with older ns. Grammars as well as with the contemporary language to be drawn.
dc.description.abstractDie vorliegende Untersuchung verfolgt das Ziel, das Dualsystem des Neuen Testaments des Miklawuš Jakubica ( 1548) zu beschreiben und zu analysieren, da über den Du. eine Vielzahl von Einzeluntersuchungen existieren, wie z. B. zur Erörterung der Numeruskategorie im Slavischen im allgemeinen, allgemeine Darstellungen zum Sorbischen mit Beschreibungen der Dualparadigmen, Beschreibungen einzelner Flexionsparadigmen des Ns., deren Besonderheiten und Genese (...). Der Verfasser stellt sich das Ziel, nach einigen einleitenden Bemerkungen zur Übersetzung des NT von Miklawuš Jakubica im 2. Kapitel theoretische Grundlagen zur morphologischen Kategorie zu erörtern, wobei im wesentlichen auf den Numerus im allgemeinen, den Ursprung des Du. und dessen verschiedene Formen, wie natürlicher oder freier, Du. mit zwei und beide und anaphorischer Du. eingegangen wird. Die Untersuchung erfolgt sowohl aus synchroner als auch aus diachroner Sicht, da paradigmatische Vergleiche mit älteren ns. Grammatiken als auch mit der Gegenwartssprache gezogen werden sollen.
dc.languageGerman
dc.relation.ispartofseriesSpecimina philologiae Slavicae
dc.rightsopen access
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::C Language::CF linguistics
dc.subject.other1548
dc.subject.otherAnalyse
dc.subject.otherDarstellung
dc.subject.otherDual
dc.subject.otherGenese
dc.subject.otherJakubica
dc.subject.otherMiklawuš
dc.subject.otherNeuen
dc.subject.otherniedersorbischen
dc.subject.otherNumeruskategorie
dc.subject.otherparadigmatische Vergleiche
dc.subject.otherSlavische Sprachwissenschaft
dc.subject.othersprachwissenschaftliche
dc.subject.otherStudien
dc.subject.otherTestament
dc.subject.otherTheologie
dc.subject.otherUnger
dc.titleStudien zum Dual
dc.title.alternativeEine Darstellung am niedersorbischen Neuen Testament des Miklawuš Jakubica (1548). Eine sprachwissenschaftliche Analyse
dc.typebook
oapen.identifier.doi10.3726/b12253
oapen.relation.isPublishedByf6ba26fb-2881-41c1-848a-f9628b869216
virtual.oapen_relation_isPublishedBy.publisher_namePeter Lang International Academic Publishing Group
oapen.pages100
oapen.place.publicationBern
dc.seriesnumber118
dc.abstractotherlanguageDie vorliegende Untersuchung verfolgt das Ziel, das Dualsystem des Neuen Testaments des Miklawuš Jakubica ( 1548) zu beschreiben und zu analysieren, da über den Du. eine Vielzahl von Einzeluntersuchungen existieren, wie z. B. zur Erörterung der Numeruskategorie im Slavischen im allgemeinen, allgemeine Darstellungen zum Sorbischen mit Beschreibungen der Dualparadigmen, Beschreibungen einzelner Flexionsparadigmen des Ns., deren Besonderheiten und Genese (...). Der Verfasser stellt sich das Ziel, nach einigen einleitenden Bemerkungen zur Übersetzung des NT von Miklawuš Jakubica im 2. Kapitel theoretische Grundlagen zur morphologischen Kategorie zu erörtern, wobei im wesentlichen auf den Numerus im allgemeinen, den Ursprung des Du. und dessen verschiedene Formen, wie natürlicher oder freier, Du. mit zwei und beide und anaphorischer Du. eingegangen wird. Die Untersuchung erfolgt sowohl aus synchroner als auch aus diachroner Sicht, da paradigmatische Vergleiche mit älteren ns. Grammatiken als auch mit der Gegenwartssprache gezogen werden sollen.


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

open access
Except where otherwise noted, this item's license is described as open access