Show simple item record

dc.contributor.authorRobertson-von Trotha, Caroline Y.
dc.date.accessioned2021-02-10T12:58:18Z
dc.date.issued2009
dc.date.submitted2012-07-26 00:00:00
dc.date.submitted2020-04-01T15:18:15Z
dc.identifier422395
dc.identifierOCN: 1166413801
dc.identifierhttp://library.oapen.org/handle/20.500.12657/34495
dc.identifier.urihttps://directory.doabooks.org/handle/20.500.12854/34335
dc.description.abstractnot yet available
dc.description.abstractDie Arbeit beschäftigt sich mit den soziologischen Herausforderungen der Globalisierung und ihrem Einfluss auf die Sozialwissenschaften. Dabei wird vor allem nach den Parametern des Raums und der Identität im Prozess der Globalisierung gefragt. Innerhalb eines deutschen Kontextes wird untersucht, wodurch Migrationsprozesse konstituiert sind, welche Probleme und Orientierungsunsicherheiten sie nach sich ziehen können und wie mit kultureller Differenz umgegangen wird. Es werden zudem Vorschläge zu möglichen Veränderungsprozessen in der Kulturpolitik und Kulturarbeit gemacht.
dc.languageGerman
dc.rightsopen access
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::H Humanities::HB History::HBT History: specific events & topics::HBTB Social & cultural history
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::J Society & social sciences::JF Society & culture: general::JFF Social issues & processes::JFFS Globalization
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::J Society & social sciences::JP Politics & government::JPA Political science & theory
dc.subject.othercultural studies
dc.subject.otherglobalization
dc.subject.otherglobalisierung
dc.subject.otherkulturwissenschaft
dc.subject.othermigration
dc.subject.otherkulturpolitik
dc.subject.otherDeutschland
dc.subject.otherIdentität
dc.titleDie Dialektik der Globalisierung
dc.title.alternativeKulturelle Nivellierung bei gleichzeitiger Verstärkung kultureller Differenz
dc.typebook
oapen.identifier.doi10.26530/OAPEN_422395
oapen.relation.isPublishedBy68fffc18-8f7b-44fa-ac7e-0b7d7d979bd2
oapen.relation.isbn9783866443594
oapen.pages148
oapen.place.publicationKarlsruhe
dc.abstractotherlanguageDie Arbeit beschäftigt sich mit den soziologischen Herausforderungen der Globalisierung und ihrem Einfluss auf die Sozialwissenschaften. Dabei wird vor allem nach den Parametern des Raums und der Identität im Prozess der Globalisierung gefragt. Innerhalb eines deutschen Kontextes wird untersucht, wodurch Migrationsprozesse konstituiert sind, welche Probleme und Orientierungsunsicherheiten sie nach sich ziehen können und wie mit kultureller Differenz umgegangen wird. Es werden zudem Vorschläge zu möglichen Veränderungsprozessen in der Kulturpolitik und Kulturarbeit gemacht.


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

open access
Except where otherwise noted, this item's license is described as open access