Show simple item record

dc.contributor.editorBrauner, Christina
dc.contributor.editorFlüchter, Antje
dc.date.accessioned2021-02-10T12:58:18Z
dc.date.issued2020
dc.date.submitted2020-11-04T13:18:20Z
dc.identifierONIX_20201104_9783839454176_21
dc.identifierhttps://library.oapen.org/handle/20.500.12657/42832
dc.identifier.urihttps://directory.doabooks.org/handle/20.500.12854/34068
dc.description.abstractParalleljustiz, Antidiskriminierungsgesetze, Rechtstransfer - das Thema »Recht und Diversität« verbindet unterschiedlichste aktuelle Diskussionen und erweist sich als zentral für den gesellschaftlichen Umgang mit Differenz und Gleichheit. Die Beiträger*innen des Bandes - aus der Geschichts- und Rechtswissenschaft sowie den Jüdischen Studien - rücken dieses Thema in eine historische Perspektive und nehmen Konstellationen und Umgangsweisen mit Rechtsvielfalt von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart in den Blick. Beleuchtet werden Situationen des Kulturkontakts und des interreligiösen Zusammenlebens sowie global agierende Akteur*innen und Organisationen in Europa, Asien, den Amerikas und Afrika.
dc.languageGerman
dc.rightsopen access
dc.subject.classificationbic Book Industry Communication::L Law
dc.subject.otherRecht;Diversität; Kulturkontakt; Globalgeschichte; Rechtspluralismus; Islamisches Recht; Jesuiten; Polen; Brasilien; Bosnien-Herzegowina; Schweden; Peru; Indien; Soziale Ungleichheit; Sozialgeschichte; Kulturgeschichte; Bielefeld University Press; Law; Diversity; Cultural Contact; Global History; Legal Pluralism; Islamic Law; Jesuits; Poland; Brazil; Bosnia and Herzegovina; Sweden; India; Social Inequality; Social History; Cultural History
dc.titleRecht und Diversität
dc.title.alternativeLokale Konstellationen und globale Perspektiven von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart
dc.typebook
oapen.relation.isFundedByfc2c7d51-a99b-483b-9963-5cfc9c8e118c
oapen.imprintBielefeld University Press
oapen.pages376
oapen.grant.number[grantnumber unknown]
dc.relationisFundedByfc2c7d51-a99b-483b-9963-5cfc9c8e118c
dc.abstractotherlanguageParalleljustiz, Antidiskriminierungsgesetze, Rechtstransfer - das Thema »Recht und Diversität« verbindet unterschiedlichste aktuelle Diskussionen und erweist sich als zentral für den gesellschaftlichen Umgang mit Differenz und Gleichheit. Die Beiträger*innen des Bandes - aus der Geschichts- und Rechtswissenschaft sowie den Jüdischen Studien - rücken dieses Thema in eine historische Perspektive und nehmen Konstellationen und Umgangsweisen mit Rechtsvielfalt von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart in den Blick. Beleuchtet werden Situationen des Kulturkontakts und des interreligiösen Zusammenlebens sowie global agierende Akteur*innen und Organisationen in Europa, Asien, den Amerikas und Afrika.


Files in this item

FilesSizeFormatView

There are no files associated with this item.

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

open access
Except where otherwise noted, this item's license is described as open access